Kultur- und Kreativwirtschaft Essen

    Eine Initiative der KulturGilde Deutschland
PIAGET SISP

PIAGET Institute for Social Innovation in Society and Politics SISP

Das PIAGET Institute for Social Innovation in Society and Politics SISP betreibt Forschung zu gesellschaftlichen und sozialen Fragestellungen bzw. Innovationen. Gesellschaftliche und soziale Innovationen sind von vergleichbarer Bedeutung für eine Gesellschaft wie technische Innovationen. Oft gehen aber mit neuen technologischen Entwicklungen veränderte Handlungsweisen der Gesellschaft einher, die ganz neue Formen des Arbeitens, Kommunizierens oder Zusammenlebens schaffen. Beispiele sind Mikrokredite, soziale Medien, Telezentren oder politische Bewegungen wie Occupy.

Die Forschungsfelder des PIAGET SISP umfassen z.B.:
  • Ambient Assisted Living
  • Corporate Social Responsibility (CSR)
  • Demographischer Wandel
  • Pädagogik und E-Learning
  • Soziale Innovationen / Social Entrepreneuship
  • Berufliche Aus- und Weiterbildung


  • Die Schnittstellen mit der Kultur- und Kreativwirtschaft sind offensichtlich. Sie kann auf vielen der genannten Feldern einen wertvollen Beitrag leisten. Stellvertretend für das PIAGET CIIS organisiert und koordiniert das PIAGET SISP deshalb auch die Cretaive Think Tanks in Essen.

    Mehr Infos auf der Webseite des PIAGET SISP

    Weitere Einrichtungen der PIAGET Forschungsgemeinschaft mit kreativwirtschaftlicher Forschungsfeldern sind:
    Das PIAGET Research Center for Creative Industries Innovations Systems CIIS in Leipzig befasst sich mit den Potentialen der Kultur- und Kreativwirtschaft für die Industrie sowie Grundlagen und Bedingungen für Innovation und Kreative.

    Das in Nürnberg ansässige gemeinnützige PIAGET Institute for Human Game Machine Interaction HGMI beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Übertragung von Spielmechanismen auf andere Bereiche wie Wirtschaft, Gesundheit oder dem lebenslangen Lernen
    Mehr Infos auf den Webseiten des PIAGET CIIS und PIAGET HGMI

    PIAGET SISP

    Maja Niedernolte
    Tel. +49 911 99479989
    maja.niedernolte@piaget-institute.org

    Forschung und Kreativwirtschaft?

    Wir sorgen für die Schnittmengen!
    Ansprechpartner: Roland Weiniger
    roland.weiniger@kulturgilde.de